Episode 3 – Weihnachten zu zweit im Regen

Plötzlich zu wissen, dass ich nicht alleine auf diesem Weg bin, motiviert mich ungemein: Vor und hinter mir befinden sich Menschen, die Ähnliches vorhaben wie ich selbst. Das gibt mir Rückenwind. Ich finde einen Rhythmus, bin trotzdem vor Rückschlägen nicht gefeit und überstehe eine Begegnung mit der Polizei. Zu Weihnachten kommt mein Bruder. Die Laune ist gut unter dem Zeltdach, doch dann wird es auf einmal gefährlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.